Topics

Firmware Version 2.0 has been released - with new user manual

Willi, OE1WKL
 

New Firmware version has been released


After more than 1200 (!) kits shipped, it was about time to release a new software version. As there were quite a lot of changes and additions, I determined that this should have a new major version number, and hence is 2.0.


Here are some of the major changes:
 
  • Snapshots: it will be possible to store up to eight snapshots of the current parameter settings in non-volatile memory. These can be quickly recalled (ans also deleted, if not need anymore). So if your are training with different settings and have to switch these parameters now all the time, you will save a lot of time by using this feature. It stores the current value of all parameters (but not the Koch lesson you had selected - that stays the same even when you recall a snap shot).
    • You store a snapshot by a long press of the RED button while in the parameters menu, and you recall a snapshot by a short press of the RED button while in the parameters menu. You can select a snapshot number between 1 and 8 for storage, and for recall only those numbers that have been stored.
  • Two virtual „channels“ for LoRa (Default and Secondary). Both operate on the same frequency, but use the LoRa „Syncword“ to create effectively two independent channels. Useful if you want to set up two independent groups within an area, eg. for training classes. Select the secondary channel by changing the parameter „LoRa Channel“.
  • Support for LoRa @ 860 - 925 MHz. If such  a Heltec module for the upper UHF LoRa frequencies is being used, you need to configure the Morserino by pressing the BLACK knob at startup, then you can choose 1. a band, and b. a frequency (QRG) within the band (starting with a default QRG for that band). You can also set a different frequency for the default 433 MHz module if you desire.
  • All WiFi functions are now available as a separate entry („WiFi Functions“) in the main menu (instead of the triple click)
    • There is also a new WiFi function: Check WiFi. This allows you to verify that your Morserino can connect to your local WiFi network. (Just a hint here: it turned out that the Morserino really needs a very strong WiFi signal - so you should place it as close to your WiFi router as possible for file uploads and firmware updates!)
  • And to add more spice to this release, I also overhauled the user manual a bit. An apart from improving the content and reflecting the new features of V.2.0, I also decided that it deserved better typography - as this was not really possible with Markdown (the markup language used previously), I decided to jump onto the asciidoc bandwagon. This, together with the help of asciidoctor-pdf, resulted in a manual that is much better readable and really pleasing to the eye.


You can get the binary firmware from GitHub and update your Morserino-32! Of course source code and documentation (the new manual!) can also be found there.


 

No shippings between October 21 and November 6

The many kits that I had to ship, plus the work on the new software release (plus manual) were quite exhausting - therefore I will take a few days off. Kits can be ordered while I'm away, but fulfillment has to wait until November 6 (at least). But then I will be ready for Xmas orders, should you have a friend or relative that would be pleased with this kit!


Thanks for participating in this exciting project!
 

Neue Firmware-Version wurde freigegeben


Nachdem mehr als 1200 (!) Bausätze ausgeliefert wurden, war es an der Zeit, eine neue Softwareversion zu veröffentlichen. Da es eine ganze Reihe von Änderungen und Ergänzungen gab, habe ich beschlossen, dass diese auch eine neue Hauptversionsnummer haben sollte, und es wurde somit die 2.0 geboren.

Hier sind einige der wichtigsten Änderungen:
  • Snapshots: Es ist möglich, bis zu acht Snapshots der aktuellen Parametereinstellungen im nichtflüchtigen Speicher zu speichern. Diese können schnell abgerufen (und auch gelöscht, wenn nicht mehr benötigt) werden. Wenn du also mit verschiedenen Einstellungen trainierst und diese Parameter derzeit ständig ändern musst, wirst du durch die Verwendung dieser Funktion viel Zeit sparen. Es werden die aktuellen Werte aller Parameter gespeichert (aber nicht die gewählte Koch-Lektion - die bleibt auch beim Aufruf eines Snapshots gleich).
    • Man speichert einen Snapshot durch langes Drücken der ROTEN Taste im Parametermenü, und man ruft einen Snapshot durch kurzes Drücken der ROTEN Taste im Parametermenü auf. Man kann eine Snapshot-Nummer zwischen 1 und 8 für die Speicherung auswählen, beim Aufruf werden nur die belegten angezeigt.
  • Zwei virtuelle "Kanäle" für LoRa (Standard und Secondary). Beide arbeiten auf der gleichen Frequenz, verwenden aber das LoRa "Syncword", um effektiv zwei unabhängige Kanäle zu erzeugen. Nützlich, wenn man zwei unabhängige Gruppen in einer Umgebung einrichten möchte, z.B. für Trainingsgruppen. Wähle den Sekundärkanal durch Ändern des Parameters "LoRa-Kanal".
  • Unterstützung für LoRa @ 860 - 925 MHz. Wenn ein solches Heltec-Modul für die oberen UHF-LoRa-Frequenzen verwendet, muss man den Morserino durch Drücken des SCHWARZEN Knopfes beim Start konfigurieren, dann kann man 1. ein Band und 2. eine Frequenz (QRG) innerhalb des Bands wählen (beginnend mit einer Standard QRG für dieses Band). Man kann auch eine andere Frequenz für das standardmäßige 433 MHz-Modul einstellen, wenn man möchte.
  • Alle WLAN-Funktionen sind nun als separater Eintrag ("WiFi- Functions") im Hauptmenü (anstelle des Dreifachklicks) verfügbar.
    • Es gibt auch eine neue WLAN-Funktion: Check WiFi. Auf diese Weise kann man überprüfen, ob der Morserino eine Verbindung zum lokalen WiFi-Netzwerk herstellen kann. (Nur ein Hinweis: Es hat sich herausgestellt, dass der Morserino wirklich ein sehr starkes WiFi-Signal benötigt - also sollte er so nah wie möglich am WLAN-Router platziert werden, um Dateien hochzuladen und die Firmware zu aktualisieren!)
  • Und um diesem Release mehr Würze zu verleihen, habe ich auch das Benutzerhandbuchein wenig überarbeitet. Neben der inhaltlichen Verbesserung und der Berücksichtigung der neuen Features von V.2.0 entschied ich mich auch für eine bessere Typografie - da dies mit Markdown (der zuvor verwendeten Markup-Sprache) nicht wirklich möglich war, entschied ich mich, auf den asciidoc-Zug aufzuspringen. Mit Hilfe von asciidoctor-pdf entstand so ein Handbuch, das viel besser lesbar und für das Auge sehr angenehm ist.

Du kannst die binäre Firmware von GitHub beziehen und deinen Morserino-32 aktualisieren! Natürlich findet man auch Quellcode und Dokumentation (das neue Handbuch!) dort.


Kein Versand zwischen 21. Oktober und 6. November


Die vielen Bausätze, die versandt werden mussten, sowie die Arbeit an der neuen Softwareversion (plus Handbuch) waren ziemlich anstrengend - deshalb werde ich mir ein paar Tage frei nehmen. Bausätze können bestellt werden, während ich weg bin, aber der Versand muss bis zum 6. November (mindestens) warten. Aber dann bin ich bereit für Weihnachtsbestellungen - falls du einen Freund oder Verwandten hast, der mit diesem Bausatz Freude haben würde!

Danke für deine Teilnahme an diesem spannenden Projekt!
 




Willi Kraml
oe1wkl@...
The man behind the Morserinos:
http://www.morserino.info

And maybe also of interest:
http://oe1wkl.kraml.cc/
https://flipboard.com/profile/willikraml





Thomas Ruhmann
 
Edited

great job Willi, worked like a charm - just ending with my first CW academy course and I´m soooo glad to have my morserino as compagnion. vy 73 Thomas DG6UAX