Last edited · 3 revisions  

 


Aktueller Stand

Als erstes Zwischenziel soll die Firmware für den Prototyp so ausgerüstet werden, dass der Zeitstempel testbereit ist und die Kamera bereits am Teleskop ausprobiert werden kann. Geplant bis Mitte Dezember 2018:

  • Kamera erscheint als UVC-Gerät (USB Video Class) OK
  • Kamera unterstützt USB2 und USB3 USB3 OK, USB2 TODO
  • Kamera kann unter macOS (oaCapture) und Windows (SharpCap) verwendet werden, ggf. mit Zusatzprogramm OK
  • Video-Formate YUY2 und MONO16 MONO16 klappt noch nicht in SharpCap
  • Auflösungen 1280x960, 640x480 (binned 2x2), 320x240 (binned 4x4), 160x120 (binned 8x8) Noch kein Binning, noch kein 160x120
  • Frameraten (resp. zugehörige Belichtungszeiten) 1fps, 2fps, 5fps, 10fps, 15fps, 20fps Noch kein 1fps, 20fps
  • Ansteuerung des analogen Gains x1, x2, x4, x8 OK, via UVC
  • GPS-Zeitstempel kann ein- und ausgeblendet werden (I2C-Slave im FPGA umgesetzt) OK
  • GPS-Zeitstempel wird anhand Auslesen mittlerer Zeile berechnet OK
  • GPS-Zeitstempel funktioniert zuverlässig In Arbeit
  • GPS Zeitsynchronisierung kann ausgeschaltet werden OK
  • Aktives 1PPS wird im Frame eingeblendet, wenn es beim Auslesen der entsprechenden Zeile aktiv ist OK (Marker 1)
  • Neue Infos im Zeitstempel: G/- = GPS-Modul ein/aus, 1/- = 1PPS-Signal vorhanden j/n, D/E = GPS Zeitsynchronisierung disabled/enabled, V/? = Schaltsekunden vorhanden (valid) j/n OK
  • Neue Infos im Zeitstempel: Belichtungszeit, Gain usw., ein/ausschaltbar TODO
  • Debugging-Informationen betreffend GPS-Synchronisierung auf der seriellen Schnittstelle TODO
  • FPGA-LED D2 kann angesteuert werden (aus, 1PPS, Blinken, GPS-Status von CPU) OK
  • CPU-LED D3 kann angesteuert werden (aus, Frame-Frequenz) OK
  • General Purpose Output kann zwischen UART TX und 1PPS umgeschaltet werden OK
  • Löschfunktion für CPU-Flash (um neue Firmware aufspielen zu können) TODO
  • Unser EXTA als Messgerät mit dem 1PPS-Signal synchronisieren OK