Date   

Re: montage TeenAstro

Charles
 

en un mot 20/20! Bravo!

Qu'est ce que tu utilises pour Flasher? Arduino IDE ou Visual Studio avec le plugin Vmicro?

Je ne pense pas que ce soit un probleme de driver.

Charles


montage TeenAstro

savard armand
 

Bonjour,
j'ai terminé de monter TeenAstro v2.3 (cartes électroniques et usinages).
J'ai apporté quelques modifications : - fixation de l'écran
- raccordement par bornes 4 mm.
Ci-joint des photos de montage.

J'ai un souci : Teensy 3.2 n'est pas reconnu par Windows 7. Le pilote n'est probablement pas installé..

Amicalement
Armand


TeenAstro SHC Gehäuse fertig

Markus Kempf
 

der SHC musste fertig werden, deshalb habe ich jetzt nicht die klare Nacht genutzt :-( sondern weitergebastelt. Das Gehäuse ist fertig. Gegenüber dem Vorbild habe ich folgendes geändert:

1) Wemos D1 mini Pro mit externer WLAN Antenne
2) statt der M12 Kabeldurchführung einen SKM8 Stecker, damit können dann beliebige Standardkabel (Stecker-Buchse) verwendet werden.
3) beleuchtete Taster von Watterott (https://www.watterott.com/de/16mm-Illuminated-Pushbutton-Red-Momentary)
4) die Kreuzschlitzschrauben durch Innensechskantschrauben mit Senkkopf ersetzt. Dafür sind die Senklöcher des Display etwas zu klein. Da werde ich noch etwas nachschleifen damit es ganz bündig wird.
5) da die Displayplatine ca. 1,5mm Abstand vom Deckel hat und nicht in den Ausschnitt passt, habe ich den Zwischenraum mit Unterlegscheiben M2 gefüllt. Besser wäre ein grösserer Ausschnitt, schleife ich vielleicht noch zurecht. (Die Schutzfolie ist noch drauf.)

CS, Markus


Re: First No Smoke

Charles
 

Hi Holger,

I love the "bleu blanc rouge" design : it is a kind of Jumbos Sport Edition.

I will put the picture on our show case.

Charles


First No Smoke

h.preuss@...
 

Hi all,

Matthias helped me assemble the hand controller. TeenAstro has survive his " First No Smoke" now.
Food for the nerves: Big Jumbos

Clear Skies
Holger


Re: How to upload program to the microcontrollers?

Charles
 

Thanks Matthias for the Instructions!!
 
I really appreciate your effort and contribution to the project.
 
Sicnerely,
 
Charles
 
Gesendet: Freitag, 21. September 2018 um 16:22 Uhr
Von: Matthias <masterschmidt@...>
An: TeenAstro@groups.io
Betreff: [TeenAstro] How to upload program to the microcontrollers?

Look at this instructions.

 

https://groups.io/g/TeenAstro/wiki/Upload-Program

 

 

Best regards

Matthias

 


Re: Current Development

Charles
 

Hi All,

I started this week the developpment of the TeenAstro ASCOM driver. The current ONSTEP driver delivers minimalistic interface to the parameter.
The TeenAstro Driver will allow the user to modify and see all the TeenAstro parameter over a Windows Application and store them in a file!
I hope I can complete this task before Easter 2019.

Charles


How to upload program to the microcontrollers?

Matthias
 

Look at this instructions.

 

https://groups.io/g/TeenAstro/wiki/Upload-Program

 

 

Best regards

Matthias

 


Re: Current Development

Charles
 

Hi,

I just have finished the ASCOM driver for the Focuser. At the moment the driver is not online.




Re: Nachbau und Anregungen

Charles
 
Edited

Hallo Markus und Michael,

Also ich empfehle diese variante:
https://www.distrelec.de/de/profilgehaeuse-138-150-34-mm-aluminium-schwarz-powder-coated-bopla-abpu1300-0150/p/15081013
mit dieses dekel https://www.distrelec.de/de/aluminium-frontplatte-natur-bopla-abpu1300-0150-fp2/p/15081419

Es ist einfach praktisch und günstig!


wenn du bist fertig mit dem Bau dann kannst du die Natur alu Plate als untere Deckel einbauen.


Re: Nachbau und Anregungen

Markus Kempf
 

Hallo Michael,

der Link von Charles führt auf das Gehäuse ohne Deckel, du brauchst aber die Variante mit Deckel für ca. 43€. Nur die Front-/Rückplatten werden 3D gedruckt oder gefräst (von Schäfer). Nur beim Handsteuergerät wird der Deckel durch eine 3D gedruckte oder gefräste Variante ersetzt. Da ist allerdings der Deckel immer mit dabei.

Gruss, Markus
Am 18.09.2018 um 21:02 schrieb mehlemichel@...:

Hi Charles,
danke für die schnelle Antwort.
Das Gehäuse ist ohne Fronten und Deckel, Deckel bestellen, und Frontplatten kann ich (bzw. ein Freund der einen 3D Drucker hat)  einfach selber ausdrucken?
Das klingt ja einfach....
Gruß Michael


Re: Nachbau und Anregungen

Charles
 

Ja die *.stp file sind bei 3d Drucker üblich. Du kannst dann später bessere machen lassen.

Charles
--
Sent from my Android phone with GMX Mail. Please excuse my brevity.
Am 18.09.18, 21:02, mehlemichel@... schrieb:

Hi Charles,
danke für die schnelle Antwort.
Das Gehäuse ist ohne Fronten und Deckel, Deckel bestellen, und Frontplatten kann ich (bzw. ein Freund der einen 3D Drucker hat)  einfach selber ausdrucken?
Das klingt ja einfach....
Gruß Michael


Re: Nachbau und Anregungen

Michael Mushardt
 

Hi Charles,
danke für die schnelle Antwort.
Das Gehäuse ist ohne Fronten und Deckel, Deckel bestellen, und Frontplatten kann ich (bzw. ein Freund der einen 3D Drucker hat)  einfach selber ausdrucken?
Das klingt ja einfach....
Gruß Michael


Re: Nachbau und Anregungen

Charles
 

On Tue, Sep 18, 2018 at 10:40 AM, <mehlemichel@...> wrote:
Dann schreibst Du von anderen Trinamic Bauteilen. Sind die soweit kompatibel?
Aktuell nein. 


Re: Nachbau und Anregungen

Charles
 


Re: Nachbau und Anregungen

Michael Mushardt
 

Hallo Markus,
wir wollen uns auch TeenAstro bauen. 
Darf ich ein paar Fragen stellen? 
Aus der Beschreibung bei a.de las es sich so, dass die Gehäuse an der angegebenen Adresse fertig gefräst bestellt werden können? Stimmt das?
Dann schreibst Du von anderen Trinamic Bauteilen. Sind die soweit kompatibel?
Von Elektronik habe ich nicht viel Ahnung, traue mir aber das Nachbauen zu.

Danke für Deine Antwort,
Michael 


Nachbau und Anregungen

Markus Kempf
 

Hallo Charles, nochmal auch an dieser Stelle Danke für das Projekt und die Unterstützung. Ich habe jetzt alle Bauteile, die Gehäuse und die 3D Druck Frontplatten bestellt. Leider habe ich deine fertigen Bestelllisten zu spät entdeckt. So dauerten die Bestellvorgänge vermutlich länger als das Bauen... Eine kleine Warnung an die Nachbauer, wenn man getreu nachbaut kommt die ganze Sache auf ca. 250€. Das ist wesentlich der sehr teuren Gehäusegestaltung geschuldet und den teueren Trinamic Platinen plus die Teensy's. Wer das edle Aussehen nicht mag :-), kann natürlich auch ein Standard Kunststoffgehäuse nutzen und selber die Ausschnitte bohren, feilen, fräsen, schneiden....
Für V3 wäre die Verwendung der Trinamic 5160BOB nicht nur günstiger sondern auch besser (<RDSon, 2.7A, HW Encoder Interface). Genauso die Nutzung des ESP32 (mittlerweile im OnStep portiert). Zusammen mit einer dadurch möglichen kleineren Hauptplatine wäre auch ein günstigeres Gehäuse machbar.

Nach dem fertigen Nachbau möchte ich die Möglichkeiten eines drahtlosen Handsteuergeräts erforschen, der einzige mich wirklich störende Punkt bei TeenAstro. Klar man kann remote per PC oder App bedienen, aber die Ergonomie eines drahtlosen Handteils ist nicht zu schlagen...

Ein TN fragte noch nach den Möglichkeiten andere Motortechniken anzuschliessen. Das geht, da die Step/Dir Schnittstelle zugänglich ist. Es gibt ähnlich der Stepsticks auch Steuerplatinen für zB (BL)DC Servomotoren oder per Optokoppler angebundene externe Schrittmotortreiber für grosse Schrittmotoren etc.

Markus


Re: Current Development

Charles
 

Hi An updated Version is online

Now you can see over the Hand controller the Version and  the Date of the Version. I still have to automate this with GIT HUB to add the revision number in to the Version number

You can now see the IP of the TeenAstro hand controler it is very usefull when you can't remeber the IP and wants to configure Skysafary or the Ascom Driver with IP adress!

The Version has been tested and is stable.

Charles


Re: Event: TeenAstro at the AME - Saturday, 8 September 2018 #cal-invite

Matthias
 

Die Messe war ein voller Erfolg.


Re: Event: TeenAstro at the AME - Saturday, 8 September 2018 #cal-invite

Charles
 
Edited

 Danke an Matthias und Holger!

3881 - 3900 of 3908